Home
Fotos
News
Kontakt-Formular
Links & Impressum

  1.  


 

   

 

 

 

 

   

 

 

   
             


West Highland White Terrier Liebhaberzucht seit 1981

"we have the talent to make you happy"
 

unsere zusammengefassten Ausstellungserfolge / Titel:

  • Europapokalsieger Innsbruck 1978
    Grand Prix European – Winner 1982
  • Campeon del Mundo 1983, Madrid
    • KFT Jubiläums-Klub-Sieger 2014
    • Bundes-Veteranensieger 2019
    • Vize-Europasieger
    • Int. – Champion
    • PL - Champion
    • D – Champion / KFT & VDH
    • KFT – Jgd. Champion
    • D - Veteranen Champion / VDH & KFT
    • BOB / BOS & BOG

    Ich danke allen Zucht-Richtern für deren freundliche Bewertungen   |   Many thanks to all judges for their kind reviews   |   Je remercie tous les juges pour leur examen type   |  Agradezco a todos los jueces por su revisión amable   |   Ringrazio tutti esperto Giudices per la loro revisione genere

     

Sorry, my homepage has no english version, but please, don't hesitate to contact us in english for further information.

Je parle aussi un peu le francais   -  Tambien hablo un poco de espanol 

  

Wie alles begann

Eigentlich war es reiner Zufall – nein, es war Schicksal – dass ich auf den Westie gekommen bin. Es war im Sommer 1975, ich war mit einem Traber-Trainer nach Hamburg gefahren, weil wir Pferde ansehen und eventuell kaufen wollten. Wir erreichten das Gestüt, standen am Tor und mein Blick fiel auf ein kleines „weißes Stofftier“, das unter einer Kastanie saß. Und dann geschah etwas unglaubliches, dieses Stofftier bewegte seinen Kopf von links nach rechts, von rechts nach links und ich fiel fast hinten rüber. Dieses kleine Stofftier kam mit einer souveränen Ausstrahlung freundlich wedelnd auf und zu, begrüßte uns und eroberte mein Herz.

Pferde? ...   Ach ja  ...   Pferde  -  Ich hatte nur noch Augen für diesen Hund ... oh, da waren ja mehr :o ... :)

Bis dahin hatte ich keine Ahnung, um welche Rasse es sich hier handelte, denn kleine Hunde hatten mich bis dato nicht interessiert. Ich war mit einem Schäferhund groß geworden und zu Hause hatten wir zu der Zeit noch einen Labrador-Mischling und einen roten Cocker-Spaniel. Ich träumte eher von einem Barsoi oder Collie, aber doch nicht von einem kleinen Schoßhund.

Am Abend gingen wir mit dem Ehepaar Gutschow zum Essen aus, um über Pferde zu reden.  Frau Gutschow ist eine der ersten und renommierten Westie-Züchter in Deutschland  ( Zwinger „von Tinsdal“ ) und sie hatte eine traum-hafte Westie-Hündin mitgebracht. Ich war hin und weg - und wollte nur noch alles über diesen Hund und diese Rasse erfahren.                                                                                                                                               

Pferde interessierten mich auf einmal nur noch am Rande. Solch einen Hund wollte ich haben und nichts anderes!

Ich wollte mehr über diese Rasse erfahren.  Also besorgte ich mir erste Fachliteratur dieser Rasse:   „The West-Highland-White-Terrier" von D. Mary Dennis und „Der Terrier“ von Wiebke Steen.

Ein Jahr später war es dann so weit. „Charis von Tinsdal“  ( Famecheck Bingo & Famecheck Royal Perogative ) kam endlich zu mir.  Wir waren von der ersten Sekunde an "ein Herz und eine Seele". Sie war eine zauberhafte Hündin, wahrscheinlich auch der einzige Hund, der jemals in einem Hörsaal war und im Studentenwohnheim wohnte - denn eigentlich war es ja verboten.

Sie war genau so, wie ich mir meinen Westie vorgestellt hatte: intelligent – aufmerksam – selbstbewusst – lustig – freundlich – anpassungsfähig und fremden Personen gegenüber freundlich distanziert und manchmal wirkte sie etwas arrogant.

Also, so absolut kein Schoßhund und so viel mehr, als nur ein Hund.

Zu Frau Gutschow entwickelte sich im Laufe der Zeit eine mir sehr wertvolle Freundschaft. Sie stand und steht mir immer mit Rat und Tat zur Seite. Einige Zeit später durfte ich von ihr den Rüden „Famecheck Foursquare“ übernehmen, weil er seinen neuen Rivalen nicht akzeptieren wollte.

Wir haben immer mindestens zwei Westies, aber nicht mehr als vier.                   

Nach fast einem Jahr machte mir Frau Gutschow den Vorschlag meine Hündin doch mal auf einer Ausstellung zu zeigen. Das hörte sich interessant an und so wollte ich das mal versuchen. – Ich meldete meine Hündin an und fuhr mit ihr - gut getrimmt (ha-ha) - zur Ausstellung.  Ich, keine Ahnung (aber davon reichlich) von Ausstellung, Handling u.s.w., auf der CACIB in Köln. Das ging natürlich daneben. Ich holte mir eine gut gemeinte Zurechtweisung von der Zuchtrichterin Frau Steen ab und „Charleen“ eine sehr gute Bewertung.

Aber ich war ab sofort infiziert und mein Ehrgeiz packte mich. Ich wollte mehr. Und wir wurden immer besser. Ich klaute mit meinen Augen und Ohren wo ich nur konnte. Von den Besten wollte ich es lernen und so ließen auch unsere Ausstellungserfolge nicht mehr lange auf sich warten.

 

Eines Tages fragte mich Frau Gutschow, ob ich mit dieser schönen Hündin nicht auch mal einen Wurf machen möchte. Damit fühlte ich mich dann aber überfordert. Doch sie meinte, „du hast das Zeug dazu, das lernst du schon. Ich helfe dir.“ Und so wurde am 03. Juni 1981 bei mir das erste Baby geboren "White Harmony's Archibald". Ich war erst einmal froh, das es nur ein Welpe war, aber für den Welpen wäre es schöner gewesen, wenn er nicht alleine gewesen wäre.  Der Vater war damals der Champion-Rüde „Famecheck Silver Jubilee“

"White Harmony's Archibald"  -  *03.06.1981  (Ch. Famecheck Silver Jubilee & Ch. Charis von Tinsdal)

 

Seitdem züchte ich - mit großer Liebe zu dieser Rasse und mit vierzigjähriger Erfahrung - im kleinen aber feinen Rahmen mit meinen Familienhunden. Und weil ich nicht nur physisch und psychisch gesunde Hunde züchten möchte, sondern auch Westies, die dem äußeren Erscheinungbild des Rassestandards bestmöglich entsprechen, zeige ich meine Hunde auch erfolgreich auf nationalen und internationalen Hundeausstellungen. Alle unsere vorgestellten Westie's wurden bisher mit "Vorzüglich" bewertet und erreichten "Champion-Titel".

 

Wir leben mit unseren Westies, weil wir sie zum Leben brauchen,

aber wir leben nicht von ihnen.
 

Zur Zeit leben mit uns ...

"Shila"  -  "Skyfall vom Deipen Brook"

DOB: 01.11.2019  -  ZZP: 11.07.2021 - angekört  / -  Medical-Results:   PL: 0/1  |  CMO-"0" /  P 4 fehlen

 

"Candy" -  "Lullaby von Tinsdal"                                                                                                                  Int.-Champ. D-Champ. KfT | D-Champ. VDH | PL-Champ.

DOB: 03.12.2012  -  ZZP: 17.08.2014  / angekört  -  Medical-Results:   PL: " 0 "  /  P4 unten fehlen

 

"Amy"  -  "Goldfinger vom Deipen Brook"
D-Champ. | Bundes-Veteranensieger 2019 | D-Veteranen-Ch. KfT  

DOB:  17.05.2011  -  ZZP  20.04.2013   -   Medical-Results:  PL:  "0"  /  P1 unten fehlen


 


 


  

Charis von Tinsdal *02.02.1976 (Ch. Famecheck Royal Perogative / Famecheck Bingo)

D-Ch | Int-Ch | Grand-Prix-European1982 | Europapokal-Sg 1983 | WW 1983

  Famecheck Foursquare *04.11.1972 (Ch. Famecheck Domino / Ch. Famecheck Sterling)

 

D-Ch

  White Harmony's Charity  *11.03.1983 (Ch. Famecheck Silver Jubilee / Ch. Charis von Tinsdal)

D-Ch | Int-Ch

   Hot Special Breezy von Tinsdal  *09.11.1986 (Ch. Hot Gossip at Sealaw / Ch. Sweet Brisky von Tinsdal)

D-Ch | Int-Ch

  White Harmony's Ribana *02.08.1993 (Ch. Ashgate Auchtoo / Ch. Hot Special Breezy von Tinsdal)

D-Ch

  Krisma Moonsurfer for Olac  *18.07.1998 (Ch. Krisma City Slicker / Moonspecial for Olac)

D-Ch

  Rotella Royal Protocol *01.05.2002 (Ch. Rotella the Fezzant Plucka / Metadale Glen Moray)

D-Ch

  Casino Royale vom Deipen Brook *03.04.2009 ( Ch. Here I am vom Deipen Brook / Ch. Miss Lourdes vom D.B.)

LUX-Jun.-Ch | D-Jun.-Ch | D-Ch | Klub-Sieger 2014

 

 


 

 


 

 


 

 


 

 


 

 

 

 

 


 

 


 

 

 






 
 

 

info@white-harmonys.de